Trinke

V-SINNE GIN

Und lasse deine Sinne den Schwarzwald erleben!

 

V-SINNE Gin nimmt dich mit auf eine Reise in den Schwarzwald und lässt dich deine Sinne neu entdecken. Urwüchsige Wälder voll harzig duftender Nadelhözer, atemberaubende Steilhänge, saftig grüne Wiesen in tief eingekerbten Tälern, eiszeitliche Karseen, rauschende Sturzbäche und Wasserfälle – fühlst du den Schwarzwald? Probiere die unverwechselbare Kombination aus Tradition, Schwarzwald und Exotik.

v-sinne

Woher kommt der Name unseres Gin?

Wie du an dem Text oben drüber sicher schon erkannt hast, geht es bei unserem Gin um das Gefühl, dass du beim Trinken erlebst. Durch seine waldigen Noten nimmt dich unser Gin mit auf eine Gefühlsreise in die Tiefen des Schwarzwald.

Mach das Experiment: Bereite dir einen schönen Gin Tonic mit dem V-SINNE Gin vor und lies dir den Text auf der Rückseite der Flasche nochmal durch. Während du den Gin genießt, schließt du die Augen und begibst dich auf die Reise in die Schwarzwald. Entdecke deine FÜNF SINNE neu!

Cheers!

(G)inspiration

Da wir selbst aus dem Schwarzwald kommen spüren wir eine starke Verbundenheit zur unserer Heimat. Durch die Natur (g)-inspiriert wählen wir nur die besten natürlichen Botanicals für den Gin aus. Der Gin enthält außerdem einige Botanicals, die im Schwarzwald beheimatet sind, welche ihm sein ganz besonderes Aroma verleihen.

Auf diese Weise versuchen wir fruchtig exotische Noten mit den waldigen Noten des Schwarzwald in einer Flasche zu vereinen um ein einmaliges Geschmackserlebnis zu kreieren.

Rätsel: Die Zeichnung auf dem Flaschen-Etikett der Vorderseite zeigt eine Sehenswürdigkeit im Schwarzwald. Erkennst du worum es geht? Die Lösung gibt es weiter unten.

 

 

Die Sage vom Hirschsprung im Höllental

Bei dem Schwarzwälder Hirschsprung handelt es sich um eine Sage aus dem Höllental. Ein Ritter der Burg Falkenstein begab sich im Höllental auf die Jagd, traf dort auf einen prächtigen Hirsch und nahm direkt die Fährte auf. Der Hirsch war sehr schnell und flink, weshalb er es dem Verfolger schwer machte. Getrieben von seiner Todesangst sprang der Hirsch über die Schlucht, welche zu jener Zeit ca. 9m breit und an einigen Stellen bis zu 130m hoch war. Durch seinen Mut konnte der Hirsch dem Jäger entkommen.

Lösung des Rätsels: Auf dem Front-Etikett der Flasche ist als Zeichnung die Engstelle des Höllental abgebildet. Ersichtlich ist neben anderen Details der Hirsch, welcher dort auch heute noch als Denkmal und Sehenswürdigkeit aufgestellt ist.